Was versteht der Esel von der Kaltschale | KochDichTürkisch

Was versteht der Esel von der Kaltschale

Beilage | Garnitür, Kültür, Süßspeise | Tatlı, Vegetarisch, beilage, hosaf, kaltschale, kaltschale türkische kaltschale hoşaf süßspeise trockenfrüchte beilage, süßspeise, trockenfrüchte, türkische kaltschale hoşaf

Eşek hoşaftan ne anlar oder “Was versteht der Esel von der Kaltschale”. Wenn man so will, handelt es sich hier um die Helal-Version des Sprichworts “Perlen vor die Säue werfen“. Dieser humorvolle Spruch richtet sich an Leute, die die Kaltschale nur austrinken und die leckeren Früchte stehen lassen.

via: Was versteht der Esel von der Kaltschale | KochDichTürkisch.

Advertisements

Dörren und ein bißchen mehr Rohkost bitte …

Unbedingt nachmachen … mit Rezepten – lustvoll (-:

Zum Ursprung Zurück

2014-01-30 15.07.27_Bildgröße ändern

Hin und her habe ich überlegt, brauch ich ein Dörrgerät – oder brauche ich keines? Kaum zu glauben, aber meine Überlegungen haben tatsächlich fast 5 Jahre lang gedauert.
Abschreckend war für mich zum einen immer der Preis oder bei den günstigeren Alternativen dann die Größe. Denn mal ehrlich, was sollen wir als Großfamilie mit einem Dörrgerät, wo gerade mal 2 Handvoll Obst hineinpasst?

Bisher kamen wir ohne Dörrgerät aus – allerdings lag dies wohl eher zum einen daran, dass wir bis Mai letzten Jahres kaum etwas selber machten und somit nichts haltbar machen mussten und zum anderen auch an unseren Ernährungsgewohnheiten – ach ja und auch daran, dass eine Gefriertruhe sehr gemütlich sein kann 😉

2014-01-30 15.08.25_Bildgröße ändern
Da wir derzeit einen großen Gefrierschrank und zwei kleine Schränke in Betrieb haben, kam der Gedanke auf, dass das Trocknen von Obst, Gemüse usw. evtl. trotz Stromverbrauch beim Dörrgerät günstiger sein würde, als eine oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 632 weitere Wörter

Glasierte Zitrusfrüchte

Zutaten

200 ml Wasser
100 Gramm Zucker
1 Teel. Glukosesirup
2 Limetten unbehandelt
1 Orange unbehandelt

Quelle: Gesehen bei kochbar.de Erfasst RK 15.01.2013 von von Ilka Spiess für http://blog.rezkonv.de/

Zubereitung
Limetten und Orange waschen, in dünne Scheiben schneiden. Das Wasser mit dem Zucker leicht aufkochen, die Zitronenscheiben einlegen, bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, und die Zitronen schön mit dem Zucker überzogen sind. Die Zitrusscheiben auf einem Abtropfgitter ausbreiten und trocknen lassen.

via: RezkonvSuite | Rezepte und alles rund um die beliebte Rezeptverwaltung.