Startseite » .noch bearbeiten » Linsensotto mit Currytofu | Köstlich Vegetarisch

Linsensotto mit Currytofu | Köstlich Vegetarisch

Linsensotto mit Currytofu

Fruchtig-frisch schmeckt dieses köstliche Linsensotto mit Currytofu und ist somit ein herrlicher Begleiter in tristen Wintertagen.

Ess muss nicht immer Risotto sein! Probiert doch mal ein Linsensotto aus – bei dieser leckeren Zusammensetzung bleiben keine Wünsche offen!

Linsensotto mit Currytofu

mit fruchtiger Note

Für 4 Portionen

1,1 l Gemüsebrühe ♦ 2 Knoblauchzehen ♦ 2 walnussgroße Stücke Ingwer ♦ 3 EL Bratöl ♦ 1 EL gemahlener Kreuzkümmel ♦ 300 g Berglinsen (s. Tipp) ♦ 75 g getrocknete Aprikosen ♦ 300 g Möhren ♦ 350 g Lauch ♦ 250 ml Orangensaft ♦ Salz ♦ schwarzer Pfeffer ♦ Currytofu: 2 EL Bratöl ♦ 400 g Tofu ♦ 2 TL scharfes Currypulver ♦ 100 ml Orangensaft

1. Gemüsebrühe in Topf zum Kochen bringen und heiß halten. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. 2 EL Öl in großem Topf erhitzen. Knoblauch, Hälfte des Ingwers und Kreuzkümmel darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anschwitzen. Linsen zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, knapp mit Brühe bedecken und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 35-40 Minuten köcheln lassen. Dabei immer, wenn Gemüsebrühe fast vollständig aufgesogen ist, erneut Brühe angießen und unter Rühren köcheln lassen. So lange wiederholen, bis Linsen bissfest sind und Brühe aufgebraucht ist.

2. Inzwischen Aprikosen in ca. 2 mm breite Streifen schneiden. Möhren schälen, längs vierteln und in ca. 0,5 cm große Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Übriges Öl in Pfanne erhitzen. Möhren, Lauch, Aprikosen und übrigen Ingwer darin ca. 5 Minuten anschwitzen, mit Saft ablöschen und unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Linsen gar sind, mit Möhrengemüse mischen und warm halten.

3. Für den Currytofu Öl in beschichteter Pfanne erhitzen. Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, ca. 1,5 cm groß würfeln und ca. 7 Minuten rundherum knusprig braten. Mit Curry bestreuen, Saft zugeben und einkochen lassen. Tofu mit Salz und Pfeffer würzen. Linsensotto mit Tofu bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Pro Portion: ca. 681 kcal, 2850 kJ, 38 g EW, 68 g KH, 27 g F, 6 BE

KÜCHEN-TIPP: Das Gericht gelingt auch mit kleinen, schwarzen Belugalinsen und allen anderen braunen oder grünen Linsen. Bitte keine roten oder gelben Linsen verwenden, sie sind schneller gar und zerfallen zu Brei.

Rezept ausdrucken im Original bei:
Linsensotto mit Currytofu — Köstlich Vegetarisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s