Startseite » 00 Warenkunde » Ofengemüse mit Ziegenkäse-Walnuss-Soße (unter Beteiligung von Gelber Bete)

Ofengemüse mit Ziegenkäse-Walnuss-Soße (unter Beteiligung von Gelber Bete)

Das Rote-Bete-Blog

Momentan geht es mir darum, die ganzen Beten von meinem Beet endlich mal aufzuessen, das Einlagern in Sand hatte letztes Jahr nur so halbwegs funktioniert. Die kulinarische Kreativität bleibt dabei eher auf der Strecke. Nicht aber der Geschmack!! Schmecken tut das Ergebnis eigentlich immer, aber entweder habe ich es schon gepostet oder der Teller ist nicht fotogen (dafür aber voll, nomnomnom …).

Auch das (natürlich glutenfreie) Ofengemüse habe ich schon zweimal gepostet: hier & hier.

Ofengemüse mit Gelber Bete und einem Sößchen aus Ziegenfrischkäse und Walnüssen. Ofengemüse mit Gelber Bete und einem Sößchen aus Ziegenfrischkäse und Walnüssen.

Aber Ofengemüse ist ja jedes Mal anders: andere Grundzutaten, andere Kräuter, anderes Sößchen dazu (oder neudeutsch: Topping). Aber – ich muss es eigentlich nicht extra schreiben – Ofengemüse geht immer, und es gibt nur ganz wenige Kombinationen, die schrecklich sind (Hände weg von Broccoli).

Die hellen Betesorten bringen eine Herausforderung mit sich, denn sie werden beim Zubereiten manchmal schwarz. Und zwar nicht verbrannt-schwarz…

Ursprünglichen Post anzeigen 390 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s