Startseite » 00 Warenkunde » Samtiger Schoko-Käsekuchen (zu backen gibt’s hier nix)

Samtiger Schoko-Käsekuchen (zu backen gibt’s hier nix)

Oh, eine schöne Idee, Käsekuchen und Keksboden sind immer gut und Schokolade dazu – arum nicht (-;

Schokohimmel

Na, habt Ihr Euch schon von den Erdnussbutter-Brownies erholt? Dann wird es mal wieder Zeit für Schokolade! Wenn Ihr glaubt, dass es im Schokohimmel eine Menge, äääähhh, „Fachliteratur“ zu dem Thema gibt, dann liegt Ihr mit Eurer Vermutung verdammt richtig 😀 . Ein besonders schönes Buch unter all diesen Schätzen ist „Schokolade“ von Eliq Maranik (der Buchtitel sagt alles – wozu unnötig Worte verlieren?).

Bisher habe ich aus dem Buch nur die Schoko-Kokos-Kegel nachgemacht. Zu wenig, denn viele weitere wundervolle Rezepte warten sehnlichst auf ihre Umsetzung. Jetzt habe ich diesen Schoko-Käsekuchen ausprobiert, bei dessen Zubereitung der Backofen keine Rolle spielt. Das ist ja gerade im Sommer ganz praktisch 😎 . Es ist mal wieder ein easy-peasy-Rezept mit leckerem Keksboden.

Zutaten für eine 26 cm-Springform

für den Boden:

125 g Butter // 200 gVollkorn-Butterkekse

für die Schoko-Creme:

125 gdunkle Kuvertüre oder Schokolade mit mindestens 70 % Kakaoanteil…

Ursprünglichen Post anzeigen 271 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Samtiger Schoko-Käsekuchen (zu backen gibt’s hier nix)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s