Startseite » 00 Warenkunde » Saftiger Zucchini-Nuss-Kuchen & ein zuckersüßer Blumengruß

Saftiger Zucchini-Nuss-Kuchen & ein zuckersüßer Blumengruß

Zucchini im Kuchen . prima (-:

Schokohimmel

Nach all der Schokolade (Eis! Cheesecake!) wird es heute mal wieder unschokoladig „gesund“. Aber keine Angst: Auch ohne meine Lieblingszutat ist dieser Kuchen sehr lecker und saftig. Drin sind Zucchini (die ich unter der Woche auch ständig als Abendessen-Zutat nutze) und Nüsse (die sich jeden Morgen in meinem Müsli befinden). Warum nicht also beides in einem Kuchen vereinen? Das Rezept habe ich bei Saskia rund um die Uhr gefunden. Ich habe nur die Nussmenge etwas erhöht und das Mehl entsprechend reduziert, weil ich gemahlene Nüsse im Teig einfach toll finde.

Und hey, ich habe mich mal an Fondant versucht, ich Deko-Königin 😀 . Dr. Oetker hat mir netterweise ein Probierpäckchen zur Verfügung gestellt. Herausgekommen ist eine kleine Blumendeko. Auch einfacher Rührkuchen kann mit Fondant also aufgepeppt werden (Talent vorausgesetzt), nicht nur Torten!

Zutaten für eine 26 cm-Kastenform*

300 g Zucchini // 100 g weiche Butter oder Margarine //…

Ursprünglichen Post anzeigen 588 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s