Startseite » 00 Warenkunde » Almond milk

Almond milk

Jackys Leckereien

Übers Wochenende habe ich mal wieder in der Küche herumexperimentiert.

Ich habe Mandelmilch gemacht und muss sagen, dass ich dies eine tolle Alternative zur normalen Milch finde. Da ich Laktose intolerant bin und normalerweise nur laktosefreie Milch trinke, ist die Mandelmilch perfekt, da ich sie nach Belieben und Geschmack selber herstellen kann. Zudem hat Mandelmilch kein schädliches Cholesterin, ist reich an Kalium und ist eine der besten Quellen für Kalzium und Antioxidantien. Sie haben einen hohen Anteil an Kalorien-und Protein, so dass sie gut für das Nervensystem sind und als Antiseptikum für den Darm.

Wie stellt man Mandelmilch her?

Am besten verwendet man frische Mandeln ohne Haut. Pro Tasse Mandeln werden 4 Tassen Wasser hinzugefügt und über Nacht eingeweicht. Für die Süsse habe ich noch 4 Datteln dazugegeben und etwas Whey Protein.

27.01.1

Am nächsten Morgen gibt man alles in den Standmixer und mixt es so lange, bis es weiss wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 46 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s